Open\Close

Votre recherche

Your search
BASILIKA SAINT JEAN BAPTISTE

Die Kirche Saint Jean Baptiste wurde 1474 als Stiftskirche erbaut und erhielt 1948 den Ehrentitel Basilica minor (kleinere Basilika). Ihren Abmessungen zufolge ist sie eine mittelgroße Kirche: 55 m lang, 25 m breit und 18 m hoch. In dem bemerkenswerten architektonischen…

DIE TALBRÜCKE

DIE TALBRÜCKE

CHAUMONT

Der Grundstein zu diesem Bauwerk wurde am 21. November 1855 gelegt. Ein Jahr später fuhr die erste Lokomotive über das neue Viadukt. Die offizielle Einweihung fand am 18. April 1857. Die Talbrücke stammt aus der Feder eines Ingenieurs namens Decomble und hat ein Volumen von…

JESUITEN-KAPELLE

JESUITEN-KAPELLE

CHAUMONT

Die aus Spenden der in Chaumont ansässigen Familien zwischen 1629 und 1640 erbaute Jesuitenkapelle beeindruckt durch ihre Größe, die vom Einfluss des 1617 gegründeten Jesuitenkollegiums zeugt. Die für diese Epoche typische Jesuiten-Architektur erfüllt den Besucher durch…

BERGFRIED DER GRAFEN DER CHAMPAGNE

Der in 45 Meter Höhe, auf einem das Suize-Tal überragenden Felsvorsprung errichtete Bergfried wurde zwischen dem 11. und dem 12 Jh. gebaut und ist heute der einzige Überrest von einem Schloss, welches den Grafen der Champagne gehörte. Der quadratische, ungefähr 20 m hohe…

SCHLOSS VON CIREY-SUR-BLAISE

SCHLOSS VON CIREY-SUR-BLAISE

CIREY SUR BLAISE

Nachdem Voltaire 1734 seine "Philosophischen Briefe", eine lebhafte Kritik der französischen Institutionen, veröffentlicht hatte, drohte ihm eine Inhaftierung. Seine Freundin, die Marquise du Châtelet, eine der brillantesten Denkerinnen des 18. Jh., gewährte ihm in…

"LA BOISSERIE"

COLOMBEY LES DEUX EGLISES

Das Dorf Colombey-les-deux-Eglises ist durch den General de Gaulle berühmt geworden, der hier am 9. Juni 1934 sein Haus "La Boisserie" kaufte. La Boisserie war für den Mann, der am 18. Juni zum Widerstand aufrief, ein Ort, an den er sich zurückzog, um nachzudenken und zu…

SCHLOSS DINTEVILLE

SCHLOSS DINTEVILLE

DINTEVILLE

Das im Süden der Champagne an der Grenze zu Burgund im 16. Jh. erbaute Schloss von Dinteville wurde um einen imposanten Bergfried aus dem 13. Jh. errichtet. Das mächtige und am Hof von François I. angesehene Geschlecht der de Dinteville erlischt im Jahr 1607 mit Joachim de…

DAS SCHNEIDWERKZEUG-MUSEUM

Im Schneidwerk-Museum wird auf originelle Weise das traditionelle Erbe des Messer- und Schneidwerkzeughandwerks im Bassin von Nogent vorgestellt: außergewöhnliche Stücke aus der Messerschmiede, den Ziselierwerkstätten und der Produktion chirurgischer Instrumente, die in der…

DAS LOTHRINGER KREUZ

DAS LOTHRINGER KREUZ

COLOMBEY LES DEUX EGLISES

"Sollte man eines Tages nach meinem Tod diesen Ort kenntlich machen wollen, dann müsste es an dieser Stelle sein, aber ganz schlicht, ohne Statue ... vielleicht mit einem Lothringer Kreuz." Zitat des Generals de Gaulle. So wurde hier vom 25. Januar bis zum 6. Mai 1972 nach…

GEDENKSTÄTTE CHARLES DE GAULLE

GEDENKSTÄTTE CHARLES DE GAULLE

COLOMBEY LES DEUX EGLISES

Die zu Füßen des Lothringer Kreuzes in Colombey-les-deux-Églises errichtete Gedenkstätte Charles de Gaulle fügt sich in einen Parcours der Erinnerung ein, zu dem das Haus der Familie und das Grab des Generals de Gaulle gehören. Weit über eine traditionelle Darstellung der…