Open\Close

Votre recherche

Your search
DENKMAL ZUR AMERIKANISCH-FRANZÖSISCHEN FREUNDSCHAFT

Am 26. August 1918 fiel im Gemeindevorstand der Entschluss zur Errichtung des Denkmals. Das vom Bildhauer Constant Roux (1865-1929) konzipierte Denkmal wurde mit dem Ziel errichtet, "die französisch-amerikanische Freundschaft, die in Chaumont stark gepflegt wird, zu festigen".…

KLETTERSPORT

CHAUMONT

Kletterverein "Club Génération Roc" unter der Leitung von Eric Bourson

POSTAMT
SPECIALITE

Diese Torte, eine Chaumonter Spezialität, wird aus Mandelbaiser mit Blätterkrokant-Creme hergestellt. Sie können die Torte in den Konditoreien Pigeon (Place de la Résistance) oder Thévenin (Galerie Commerciale Leclerc) kosten.

Sie wurde 1870 auf den Ruinen einer ehemaligen Kapelle errichtet. Die das Gebäude überragende Jungfrauenstatue wurde 1873 hinzugefügt. Sie stammt aus dem Kloster, das im Wald von Méchineix bei Treix stand und 1870 zerstört wurde.

RATHAUS VON CHAUMONT

Von Montag bis Samstag 9.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr.

DAS ÖFFENTLICHE WASCHHAUS VON EN BUEZ

Das am Ufer der Suize, am Fuße eines Felsvorsprungs, auf dem der Ort errichtet wurde, gelegene Waschhaus erinnert daran, dass die Waschfrauen früher einen langen und beschwerlichen Weg zurücklegen mussten, um ihre Arbeit verrichten zu können. Die große Anlage, deren…

DAS RATHAUS

DAS RATHAUS

CHAUMONT

Der aus einer sehr bewegten Zeit (1787-1790) stammende Bau wurde anstelle des ehemaligen Turms von Barle errichtet. Letzterer, der heute nicht mehr besteht, war für die Gemeindeverwaltung einer im Jahr 1760 auf rund 6 200 Einwohner geschätzten Gemeinde zu klein geworden.…